Hausapotheke

Damit du immer gut gerüstet bist, falls dein Hund mal krank oder verletzt ist, solltest du eine Hausapotheke für deinen Hund haben.
Darin sollten enthalten sein:
- Verbandszeug (sterile Wundauflagen, Mullbinden, selbsthaftende Bandagen, Posterwatte...)
- Schere
- Desinfektionmittel
- Wund- und Heilsalbe
- Kirschkern- oder anderes Wärmekissen
- Kühlpack
- Pinzette und Zeckenzange
- Gummihandschuhe
- Kohletabletten
- Bachblüten Rescue Tropfen
- Ringelblumentiktur

Gegebenenfalls Medikamente. Dies sprichst du am besten mit deinem Haustierarzt ab.

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.